Großprojekt 2019

  1. Startseite
  2. Kleinkunst
image description

Flechtprojekt

Stadtpfarrkirche

Zum 40. Korbmarkt wird das einer der Höhepunkte für die flechtbegeisterten Besucherinnen und Besucher. Drei international berühmte Flechtkünstler haben sich bereit erklärt, im Rahmen eines flechtkünstlerischen Projekts zum Jubiläum beizutragen.

Jette Mellgren und Jan Johannsen sind ein dänisches Flechtkünstlerpaar, das schon zu vielen internationalen Kunstprojekten eingeladen wurde. Langjährigen Korbmarktbesuchern ist ihre Ausstellung „Flechtkultur in Uganda“ in der ehemaligen Synagoge im Gedächtnis (2015).

Tim Johnson ist ein britischer Künstler, der in Katalonien lebt. Seit 2013 ist er eigentlich regelmäßig in Lichtenfels zu Zeiten des Flecht-Kultur-Festivals anzutreffen. Internationale Beachtung erlangte seine letztjährige Ausstellung in Lichtenfels: „Linien und Fragmente“ im Stadtschloss. 2015 bereicherte er den Korbmarkt zusammen mit Lore Wild, die einen Stand im Garten der Stadtpfarrkirche haben wird, mit dem Projekt „Shelters“ (Flechtiglus).

Carlos Fontales und Joan Farré Oliver sind ein Flechtkünstler-Team aus Spanien, die unzählige Kunst- und Flechtprojekte nicht nur in Spanien verwirklicht haben. Aufmerksamen Korbmarktbesuchern sind die beiden noch von ihrem Projekt vor der Stadtpfarrkirche 2017 „Luftschlösser“ bekannt.

Das besondere ist, dass wir bei diesem Projekt drei Teams aus Schüler/-innen und Absolventen/-innen der Berufsfachschule für Flechtwerkgestaltung die Möglichkeit bieten können, direkt mit den etablierten Künstlern zusammenzuarbeiten und so einmalige Erfahrungen in einem sehr wichtigen Segment der Flechtkultur zu sammeln.