Ausstellungen 2018

  1. Startseite
  2. Ausstellung

Tim Johnson

„Linien und Fragmente“

Ausstellung verlängert / Finissage / Zusätzlicher Workshop:

Aufgrund verstärkter Nachfrage wird die von Tim Johnson gestaltete Sonderausstellung „Linien und Fragmente“ im Stadtschloss Lichtenfels, Stadtknechtsgasse 5, bis zum 28. November 2018 verlängert. Zu sehen ist die Sonderausstellung mittwochs von 15 Uhr bis 18 Uhr und sonntags von 14 Uhr bis 17 Uhr.

Zum Abschluss findet am Mittwoch, 28. November um 19 Uhr eine Finissage in den Ausstellungsräumen statt, bei der der Künstler selbst anwesend sein wird. In einem Bildervortrag berichtet er – unter Übersetzungshilfe von Hansgert Butterweck – über seine Forschungsarbeit. Während der Finissage wird ein Begleitbuch zur Ausstellung vorgestellt.

Zusätzlicher Workshop unter der Leitung von Tim Johnson: Die unsichtbare Naht - Geflochtene und genähte Körbe in spanischer Tradition
Der Workshop findet vom 1. bis 2. Dezember im Stadtschloss Lichtenfels statt.

Anmeldung und Informationen unter: www.flechtworkshops.de

Das Stadtschloss entwickelt sich mehr und mehr zu dem „flechtkulturellen Zentrum“ des Flecht-Kultur-Festivals.

Im Ausstellungsraum gibt es die Ausstellung „lines and fragments“ bzw. „Linien und Fragmente des international wohl renommiertesten Flechtkünstlers Tim Johnson (GB) zu bestaunen, die wir gemeinsam mit dem Korbmacher-Museum in Dalhausen kuratiert haben. Da wird es ein echtes flechtkünstlerisches Highlight in Lichtenfels zu sehen geben.

Der interessante und fachlich wohl spektakuläre Hintergrund der Ausstellung: Tim Johnson fasst hier die Erfahrungen seiner mehr als 20 Jahre währenden weltweiten Forschung zu Flechtkulturen, -techniken und -materialien in exklusiv für diese Ausstellung neu geschaffenen Kunstwerken zusammen und interpretiert sie experimentell neu. Prädikat: absolut sehenswert!

Die Ausstellung ist in Dalhausen vom 15.07. bis 09.09.2018, in Lichtenfels dann vom 15.09. bis 28.11.2018 zu sehen.

Info: www.timjohnsonartist.com

Info: www.korbmacher-museum.de

Öffnungszeiten der Ausstellung im Stadtschloss Lichtenfels:

Vernissage: Freitag, 14.09.2018 um 21.00 Uhr
Samstag, 15.09. und Sonntag, 28.09.2018: 10 bis 18 Uhr
Im Anschluss bis 28.11.2018


image description

Berit Ida

„7 Salix und Plejaden“

Ein weiterer Grund, das Stadtschloss am Korbmarkt aufzusuchen, ist die Ausstellung der kompletten Flechtkostüme der „Flecht-Modenschau 2016“ mit den von der Rostocker Künstlerin Berit Ida entworfenen und auch selbst hergestellten einzigartigen Kostüme. Diese sind seit 2017 in einer informativen Dauerausstellung ganzjährig in Lichtenfels zu bewundern. In der Ausstellung ist ein Film von Anne Rauh (Lichtenfels) zu sehen, der den mühsamen Weg bis zur Modenschau nachzeichnet.

Dauerausstellung im Stadtschloss Lichtenfels (Stadtknechtsgasse 5, 96215 Lichtenfels)


image description

Flechtwettbewerb

Nationaler Vorentscheid 2018

Ein Novum 2018 ist ein Flechtwettbewerb, der als „Nationaler Vorentscheid 2018“ im Vorfeld des „Flecht-Kultur-Festivals“ 2018 stattfindet. Mit dem Vorentscheid werden die zehn deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den „Internationalen Flechtwettbewerb in Nowy Tomyśl“ im Rahmen des „Weltfestival der Flechtkultur und Flechtweide“ 2019 in Polen ausgewählt. Prämierung am Korbmarkt-Freitag, 20 Uhr im Stadtschloss.

Informationen und Teilnahmebedingungen finden sich unter
www.flechtkultur.eu.


image description

Otto W. Werren

„Geflochtene Kunst in Licht und Schatten“

Seit vielen Jahren verbindet Otto W. Werren die Kunst des Flechtens mit der Kunst des Malens und diverser anderer Techniken. „Geflochtene Kunst in Licht und Schatten“ heißt seine Ausstellung, die vom 13.09. bis 25.09.2018 im Stadtmuseum Lichtenfels (Bamberger Str. 3a) zu sehen ist.

Die Vernissage findet am Donnerstag, 13.September 2018 um 18.30 Uhr statt.


Öffnungszeiten:
Samstag, 15.09.2018 und Sonntag, 16.09.2018: 10 bis 18 Uhr
13.September 2018 – 25.September 2018: Sonntags, dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr

Infos: www.ottowwerren.de